Europäische Weihnacht

Weihnachten heißt Familie, Schlemmen, Geschenke, manchmal Zank, aber vor allem Freude. In der Grundschule ist es Brauch in der Adventszeit, Weihnachten mit Gesang und Tanz einzuläuten. So feierte die Grundschule am 11. und am 12. Dezember 2018 das Fest der Liebe. Das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern in unterschiedlichen Sprachen stand im Vordergrund. Aufgrund der großen Schülerzahl wurden die Feierlichkeiten in zwei separate Veranstaltungen aufgeteilt. Für die Kinder ist es immer wieder ein besonderes Erlebnis im großen Chor zusammen zu singen.

In der festlich geschmückten Turnhalle traten SWALS Kinder in traditionellen Trachten auf und trugen Lieder und Tänze vor. Singen, Tanzen und Musizieren sind nicht nur Formen des individuellen künstlerischen Ausdrucks, sondern fördern auch ein Gefühl der Solidarität und der Verbundenheit, ganz im Einklang mit dem Ethos der Schule.

„Ist es an Weihnachten kalt, ist kurz der Winter, das Frühjahr kommt bald“ lautet eine alte Wetterregel. Die derzeitigen Temperaturen lassen demnach auf einen frühzeitigen Frühling hoffen.