Nachwuchskicker am Start

Fußball ist einer der beliebtesten Mannschaftssportarten. Die jungen und aufstrebenden Spieler aus der Grundschule sind am 2. Mai 2017 zum jährlichen Turnier angetreten. Es gab zwei Kategorien: die 3. Klassen, die zunächst ein klassifizierendes Mini-Match spielten und die 4. und 5. Klassen, die im Turnier-Modus spielten.

Insgesamt nahm eine Rekordzahl von 320 Kindern an dem Fußballwettkampf teil. Die gemischten Teams bestanden aus Mädchen und Jungen und auch aus verschiedenen Klassen, wobei sich die meisten Teams aus Kindern verschiedener Sprachabteilungen zusammensetzten und damit ein gelungenes Beispiel für die europäische Dimension darstellten.

Alle Teams bemühten sich um Fair-Play, so dass die gelben und roten Karten schon fast überflüssig waren. Am Ende wurde die Siegerehrung ausgerichtet und jedes Kind bekam zusätzlich eine Medaille für die Teilnahme am Wettkampf.

Ein Fußballturnier macht großen Spaß und ist eine willkommene Abwechslung vom Schulalltag!