Närrischer Spaß garantiert

Kunterbunte Kostüme, beschwingte Musik und ein kurzweiliges Programm: Die fünfte Jahreszeit ist am 9. Februar 2018 in der Grundschule fulminant gefeiert worden. Die Aula und die Sporthalle verwandelten sich kurzzeitig in Narrenhochburgen.

In der Grundschule hatten nicht nur klassische Faschingskostüme wie Clown, Prinzessin, Pirat, Hexe, Indianer, Pippi Langstrumpf und Feuerwehrmann Hochkonjunktur, sondern auch viele Superhelden. Gerade im Grundschulalter sind Verkleidungen in Verbindung mit Rollenspielen sehr beliebt und weit verbreitet. Da bietet der Fasching Kindern eine ideale Gelegenheit in die Rolle von Helden, Rettern oder anderen inspirierenden Vorbildern zu schlüpfen.


So richtig austoben konnten sich die kleinen Faschingsnarren beim gemeinsamen Faschingstanz in der "Disco" in der Grundschulaula. Unterhaltsam und urkomisch brachte ein Lehrer der Höheren Schule, verkleidet als Zauberclown, mit viel Wortwitz und originellen Tricks die Kinder ins Staunen und zum Lachen. Danach zog eine Gruppe von Schülern aus der Höheren Schule mit ihrer Show aus Akrobatik, Luftartistik, Musik und rhythmischer Sportgymnastik die kleinen Narren ganz in ihren Bann.

Insgesamt fanden Shows und Diskos fünf Mal statt, so dass die kleinen Narren mit ihren Jahrgangskameraden zusammen feiern konnten.

Mit so viel Jubel, Trubel, Spaß und guter Laune kann es getrost in die Winterferien gehen!