Junge Tüftler im Wettstreit

Zahlreiche wissenschaftsinteressierte Schüler aus allen Europäischen Schulen haben sich in der Zeit vom 22. - 25. April 2018 in Luxemburg zusammengefunden, um ihre Ideen vorzustellen und mit diesen bei dem Wettkampf des European Schools Science Symposium (ESSS) gegeneinander anzutreten. Gastgeber war die dortige Europäische Schule Luxembourg II. Insgesamt waren ca. 95 Schüler aus 14 Europäischen Schulen angereist und stellten 46 Projekte vor.

Von unserer Schule beteiligten sich dieses Mal zehn Schüler aus der deutschen und der italienischen Abteilung mit vier Projekten: (1) Cecilia Eufe, Francesca Scholz (s3it): "Worldcolibri" 2) Arturo Luciani, Ruben Pittoru (s5it): "Nachweis der Feldlinien des elektromagnetischen Kraftfeldes in drei Dimensionen" (3) Felix Engelhardt, Nicolas Riccio, Simon Stenger (s6de): "ALBS - Automatic Luggage Brake System" (4) Katarina Juhart, Sofia Quitter, Leandra Zinke (s6de): "Antibacterial silver-nanoparticle coating".

Das Symposium begann am Sonntagabend mit der offiziellen Eröffnungsveranstaltung, in der alle Teilnehmer vom Direktor der Höheren Schule, Herrn Per Frithiofson und vom Inspektor für Biologie der Europäischen Schulen, Herrn Max Wolff, begrüßt wurden. Anschließend hörten wir einen wissenschaftlichen Vortrag zum Thema "The Rosetta mission" von Mr. Andrea Accomazzo (ESA). Für die kulturelle Umrahmung sorgte das Schulorchester der ES Luxemburg II. Danach wurden wir mit Bussen in die Jugendherberge gefahren, wo wir unsere Zimmer bezogen und das Abendessen einnahmen.

Der Montag begann auch dieses Jahr wieder zunächst mit einer staureichen Busfahrt in die Schule. Am Vormittag stellten alle Schüler ihre Poster und die Präsentation den Jurymitgliedern vor und beantworteten diverse Fragen zu ihren Projekten. Die Jury musste im Anschluss entscheiden, welche Projekte ins Finale kommen. Am Nachmittag gab es für die Junioren (s2 - s4) eine Exkursion ins National Mining Museum of Rumelange - und für die "Senioren" (s5 bis s7) war der Besuch des "Science-Centers Luxembourg" geplant, eine neu eröffnete Einrichtung für Schüler, um mit den Naturwissenschaften näher vertraut zu werden. Zunächst haben wir einen Experimentalvortrag zu physikalischen Phänomenen unter aktiver Einbeziehung unserer Schüler gehört. Im Anschluss hatten alle die Möglichkeit, diverse physikalische Versuche selbst durchzuführen. Später ging es wieder zum Abendessen in die Jugendherberge.

Danach wurden die Finalisten, je fünf Projekte der Juniors und der Seniors, bekanntgegeben. Bei den Schülern der ESM kam riesige Freude auf, denn eines unserer Projekte war unter den ausgewählten. Der Abend endete mit einem naturwissenschaftlichen Quiz. Für Katarina, Leandra und Sofia hieß es allerdings noch einmal intensives Vorbereiten auf die Präsentation am folgenden Tag.

Am Vormittag des nächsten Tages präsentierten die Finalisten ihre Projekte vor der gesamten Jury und allen Teilnehmern aus den anderen Europäischen Schulen. Jetzt mussten sich die Schüler den Fragen aller Anwesenden stellen - keine einfache Sache, aber unsere drei Mädchen haben das sehr gut bewältigt. Für den Nachmittag waren ein Stadtrundgang und der Besuch des Natural History Museums, eine beeindruckende naturwissenschaftliche Sammlung, geplant. Bei der abendlichen "Physikanten-Show" erlebten wir zwei Stunden lang Physik pur, jedoch von der spaßigen Seite, gestaltet durch Profis. Es war ein sehr amüsanter und zugleich lehrreicher Tagesabschluss.

Am letzten Tag des Symposiums fand die Abschlusszeremonie statt. Es wurden einige kurze Ansprachen gehalten, u.a. von Mrs. Leene Soekov (Deputy Director Lux II) und vom stellevertretenden Generalsekretär der Europäischen Schulen, in denen die Redner allen Organisatoren und Teilnehmern dankten und diese zum Erfolg der Veranstaltung beglückwünschten. Danach erfolgte die mit großer Spannung erwartete Siegerehrung. Katarina, Leandra und Sofia gewannen mit ihrem Projekt "Antibacterial silver-nanoparticle coating" den 1. Preis der Senioren. Herzlichen Glückwunsch! Sie werden die Europäischen Schulen im September in Dublin beim 30. European Union Contest for Young Scientist (EUCYS) vertreten. Dazu wünschen wir ihnen viel Erfolg!

Am Nachmittag kehrten wir mit vielen neuen und interessanten Eindrücken nach München zurück.

Keine älteren Termine in dieser Ansicht verfügbar. Sie können den Archiv-Button (unten) nutzen, um ältere Termine zu finden.
Termine für den dummy
Exkursions- und Projektwoche
Herbstferien
MunoM-Konferenz (Model United Nations of Munich)
Herbstbericht
s5-Fächerwahlinformation für Schüler
Büchermarkt für den guten Zweck
s1-s3 Elternsprechabend und Fächerwahlinformation
s5-Jahrgangstreffen
s4-s7 Elternsprechabend
s5-Fächerwahlinformation für Eltern
Adventskonzert der Höheren Schule
s5-Schüler am Nachmittag frei
s5 Semestertests
Weihnachtsferien
s6 Semestertests
s7 Prebac / Vorabitur
s1-s6: Klassenlehrerstunde mit Zeugnisausgabe
ESM Umweltschule / Öko-Woche
Skirennen und Snowboardtag
Ökowoche: Ausstellung für Eltern geöffnet
Winterferien
s1-s4 Schülerparty
s1-s7 Elternsprechabend
Känguru Mathematik-Wettbewerb
MEC - Model European Council
Pädagogischer Nachmittag: Schüler ab 12:40 Unterrichtsfrei
ESSS - European Schools Science Symposium
Eurosport
s6-Klassenreisen
Projekt- und Exkursionswoche
Osterferien
Tag der Arbeit
s1-s7: Klassenlehrerstunde
Büchermarkt
Ausstellung "Animals and us" der s7-Kunstschüler
Europatag-Feier
HS-Frühlingskonzert
s1-s2: Schülerparty
s7-Ausgabe der Vornote
Christi-Himmelfahrt-Ferien
s5-Semestertests
s7: Schriftliche Abiturprüfungen / Bac écrit
Pfingstmontag
s6-Semestertests
Fronleichnam
s5-Berufspraktikum
s6: Berufsberatung-Seminare
s7: Mündliche Abiturprüfungen / Bac oral
UPDATE! s1-s4: Sportfest
s1-s4: Projekt- und Exkursionstag
s1-s4 + s6: Unterrichtsfrei
s1-s4 + s6: Letzter Schultag mit Zeugnisausgabe
Abiturfeier / Proklamation
Sommerferien
Sekretariate geschlossen
Ausgabe Bescheinigungen der deutschen Abiturnote
Erster Schultag 2019/20
s2-Klassenreisen
s1-Elterninfoabend
s2-Elterninfoabend
s3+s4 Elterninfoabend
Deutscher Nationalfeiertag
Herbstferien
Pädagogischer Tag
Weihnachtsferien
Winterferien
Osterferien
Tag der Arbeit
Christi-Himmelfahrt-Ferien
Pfingstmontag
Fronleichnam
Sommerferien