Smarte Mediennutzung für Teens

Das Internet bringt uns allen enorme Vorteile und neue Möglichkeiten, auf die wir in unserem Alltag fast nicht mehr verzichten können. Gerade junge Menschen wachsen in einer digitalen Welt auf und die Nutzung dieser technologischen Möglichkeiten wird auch in unserer Schule immer selbstverständlicher. Trotzdem sind sich viele Kinder und Jugendliche dabei nicht immer den versteckten Risiken bewusst.

Aufbauend auf den seit 2013 angebotenen Vortragsreihen zu diesem Thema wurde deshalb "ESM MEETS MEDIA" ins Leben gerufen worden. Dabei handelt es sich um ein interaktives Präventions-Projekt der Höheren Schule mit dem Ziel, unseren Schülern Impulse für einen gesunden und sicheren Gebrauch von digitalen Medien zu geben. Aus diesem Grund wurden für Schüler der ersten Jahrgangsstufe in der Höheren Schule Medienkompetenztage am 19. und 20. März 2018 ausgerichtet. Besonders die Themen Cybermobbing, "fake news", Datenschutz, Schleichwerbung und sinnvolle Mediennutzung vs. Mediensucht wurden in den Focus gestellt.

In enger Zusammenarbeit mit dem "SIN - Studio im Netz" hat das eigens dafür zusammengestellte Medienteam der ESM fünf spannende und Workshops mit praktischen Übungen zu den unterschiedlichen Themen zusammengestellt. Das "SIN - Studio im Netz" hat uns bei der Durchführung unterstützt. Um die Schüler auf das Thema einzustimmen, wurde vorab ein digitaler Fragebogen zum Thema "Handynutzung" an der Höheren Schule durchgeführt.

Für unsere Eltern fand am 15. Mai 2018 ein aufschlussreicher und anregender Infoabend statt.