Starthilfe mit Spaß-Garantie

Ein Tag voller Spiel, Spaß und Gemeinsamkeit ist am 14. September 2017 zur Integration aller neuen 1. Klassen der Höheren Schule unter Leitung der Klassenlehrer organisiert worden. Bewegung, Spiel und Spaß standen dabei im Mittelpunkt. So konnte jeder Einzelne zu Beginn des Schuljahres leichter seinen Platz im neu zusammengesetzten Klassengefüge finden.

Die Aktivitäten an diesem besonderen Schultag waren vielfältig und fanden außerhalb der Unterrichtsräume und des Schulgebäudes statt. Die Schüler bekamen in einer entspannten und geselligen, aber auch anregenden Atmosphäre Gelegenheit, ihre neuen Klassenkameraden und Lehrer besser kennenlernen.


So unternahm beispielsweise die deutsche Klasse am Integrationstag eine Wanderung auf die Schliersbergalm. Oben angekommen, hatten die Kinder Gelegenheit zum Spielen auf einem schönen Spielplatz, Trampolin zu springen oder Brotzeit zu machen. Eine italienische Klasse wiederum besuchte den Umweltgarten in Neubiberg und bewunderte das großangelegte Ökogelände mit seinen vielen Pflanzen und Kleintieren. Andere Klassen erkundeten den Münchner Tierpark oder das Max-Plank-Institut.

Der Integrationstag fördert den Gruppenzusammenhalt und stärkt das Selbstvertrauen. Er ist eine Art Eisbrecher, der die Teilnehmer unmittelbar einbezieht, die Kommunikation zwischen den Schülern begünstigt und sie auf das Schuljahr im Klassenverband vorbereitet.