Die Feste feiern wie sie fallen

Am 24. März 2017 hat am Nachmittag das jährliche Treffen von polnischen Schülern, Eltern und Lehrern stattgefunden. Zweck dieses Treffens war die Integration von polnischer Sprache und Kultur in der Europäischen Schule München. Sowohl der künstlerische als auch der kulinarische Anteil des Treffens bildeten einen feierlichen Rahmen.

Am Anfang trugen Schüler der jüngeren Klassen Gedichte von Adam Mickiewicz vor, dessen Werke das leitende Motto dieses Jahres waren. Die Schüler der HS spielten zwei Mini-Theaterstücke auf Grundlage der Ballladen "Ṡwitezianka" ("Dame des Sees Switez") und "Pani Twardowska ("Frau Twardowska") von Mickiewicz vor. Das zahlreich erschienene Publikum aus Eltern und Schülern folgte gebannt der Aufführung, gut eingestimmt durch die von den Schülern gefertigten Dekorationen und die musikalische Begleitung, die die mysteriöse Stimmung der Balladen unterstrichen.

Nach der Aufführung wurde die Einladung zum Buffet, das von den Eltern der Schüler organisiert worden war, gerne angenommen. Auch das Angebot, Eier für das Osterfest mit verschiedenen Techniken zu verzieren wurde eifrig angenommen und die Jugendlichen halfen bereitwillig jüngeren Schülern beim Ausschneiden und Zusammensetzen von Osterkörben.

Zum Abschluss des Treffens wurde gemeinschaftlich in der Kaltessermensa aufgeräumt, die uns freundlicherweise von der Schulleitung zur Verfügung gestellt worden war. Vielen Dank allen Lehrern, die zum harmonischen Ablauf des Treffens beigetragen haben.

Anita Lidzbarska