Was ist Deine Geschichte?

"Platz für deine Geschichte auf m2!" Mit diesem wunderbaren Thema stellt die private Realschule Gut Warenberg auch dieses Jahr wieder ihre große Scheune auf dem Schulgelände als Ausstellungsfläche zur Verfügung. Jeder angemeldete Schüler bekam m2 zur Verfügung gestellt. Dieser Platz konnte 2- oder 3-dimensional genutzt werden, alle Techniken waren erlaubt.

Von der ESM nahmen drei Kunstlehrerinnen mit ihren Klassen daran teil: Doris Herlinger mit den Kursen s3arta und s3arte, Lenke Józsáné mit dem s3artc-Kurs und Sibylle Schardey mit ihrer Art-Challenge Gruppe.

Drei Gruppen des s3arte-Kurses bauten Modelle, in denen sie die Veränderung der Welt im Fluss der Zeit darstellten, eine Liebesgeschichte in den vier Jahreszeiten aufblühen und vergehen ließen und einer Erinnerung aus Kindertagen nachspürten, in der die Natur sehr groß und bedeutend war.

Die sieben Schüler (s1 bis s4) der Art-Challenge Gruppe waren mit ihrem "leckerem Farbkreis" vertreten, bei dem auf sechs Einzelbildern wichtige Lebensmittelbereiche gezeigt wurden, die jeweils durch eine passende Farbe und Einzelmotive repräsentiert wurden. Das Gemeinschaftswerk sollte zeigen wie das Geistige und Körperliche unserer Welt zusammengehört.

Vier Schülerinnen der s3artc haben die Planeten auf dem m2 ausgebreitet. Überglücklich waren weitere Schülerinnen von Lenke Józsáné, Sofia, Alia, Sara und Natalie, denn sie haben bei der sommerlichen Vernissage am 5. Juni 2018 für ihre Arbeit "Wie wohnen die Armen und die Reichen" den Publikumspreis, erhalten!

Eine schöne Erfahrung für die fleißigen Schüler und deren Lehrerinnen in einem wunderbaren Raum!