Die naturwissenschaftlichen Fächer

Die Wissenschaft versucht, allgemeine Regeln aufzustellen, die den gegenseitigen Zusammenhang der Dinge und Ereignisse in Raum und Zeit bestimmen. Für diese Regeln, beziehungsweise Naturgesetze wird allgemeine und ausnahmslose Gültigkeit gefordert - nicht bewiesen". (Zitat von Albert Einstein)

In den Naturwissenschaften lernen die Schüler eben diese Naturgesetze und ihren Gültigkeitsrahmen kennen. Zu Beginn beschäftigen sich die integrierten Naturwissenschaften (SCI), die die Schüler bereits ab der 1. Klasse der Höheren Schule besuchen, mit einfachen Ereignissen aus dem Alltag. Mit Hilfe von Experimenten lernen die Schüler grundlegende naturwissenschaftliche Vorgänge und Betrachtungsweisen kennen.

So wird eine Basis gelegt, auf der später ab Klasse 4 die drei klassischen Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik (siehe unten) aufbauen. In diesen drei Fächern werden nicht mehr nur alltägliche Themen behandelt, sondern ein genereller Einblick in das jeweilige Gebiet geboten. Dabei lernen die Schüler neben den jeweiligen Thematiken auch die Untersuchungsmethoden, die unterschiedlichen Blickwinkel, die Schlussfolgerungen und die Grenzen, die der Forschung noch auferlegt sind, kennen.

So können sich die Schüler ein detailliertes Bild der einzelnen Naturwissenschaften machen und sich je nach Wunsch in der 6. und 7. Klasse mehr oder weniger mit den Naturwissenschaften auseinandersetzen. Durch die Teilnahme an verschiedenen Projekten und Wettbewerben wird den Schülern außerdem die Möglichkeit geboten, einzigartige Leistungen zu erzielen und sich in die Rolle des Forschers zu begeben.

Die Biologie ist etymologisch gesehen das Studium des Lebens und somit eine Disziplin, die sehr unterschiedliche Dinge betrachtet. Tatsächlich begegnen wir beim Studium der organischen Moleküle, aus denen alle lebenden Zellen bis hin zu denen der Biosphäre bestehen, einer Vielzahl von Organisationsebenen. So gibt es Bereiche der Biologie, die sich mit den organischen Molekülen beschäftigen, den Zellen und deren Komponenten oder der Funktionsweise lebender Organismen (Tiere, Pflanzen, Pilze und Bakterien) oder dem Zusammenspiel von Lebewesen untereinander und mit ihrer Umwelt oder der Evolution dieser Lebewesen im Laufe der Jahrhunderte. Das Studium der Biologie in unserer Zeit ist ein intellektuelles Abenteuer, weil seit etwa 50 Jahren die Biologie eine konzeptionelle und technologische Revolution erlebt, vergleichbar mit der in Physik und Chemie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Ab der 4. Klasse erhalten die Schüler Chemieunterricht als eigenständiges Fach mit 2 Stunden pro Woche. In modern ausgestatteten Naturwissenschaftsräumen lernen sie die Welt der Stoffe kennen. Dabei wird nicht nur Wert auf fundierte theoretische Fachkenntnisse gelegt, die in vielfältiger Form vermittelt bzw. erarbeitet werden, sondern auch auf praktisches Lernen. Eine Vielzahl von Experimenten, die die Schüler größtenteils eigenständig in kleinen Gruppen durchführen, veranschaulicht und erweitert die theoretischen Erkenntnisse. In der Oberstufe kann Chemie dann als vierstündiger Kurs gewählt werden, der zum Abitur führt. Nebenbei bieten wir für interessierte Schüler einen zweistündigen Chemie-Laborkurs an, bei dem das experimentelle Arbeiten im Mittelpunkt steht.

Physik als grundlegende Wissenschaft versucht die Phänomene der Welt um uns herum anhand von vereinfachten Gesetzmäßigkeiten zu erklären: von den kleinsten subatomaren Teilchen bis hin zu den Strukturen des Universums selbst. All unser Wissen beruht auf Beobachtungen und durchgeführten Experimenten. Ein Großteil der Technologie, die unser Leben bereichert, vom Auto bis zum Computer, ist mit Hilfe unserer Kenntnis der Physik entstanden. An der Höheren Schule ist Physik in der 4. und 5. Klasse ein zweistündiges Pflichtfach und in der 6. und 7. Klasse ein vierstündiges Wahlfach. In der 6. und 7. Klasse wird auch ein zweistündiger Physik-Laborkurs angeboten.

Keine älteren Termine in dieser Ansicht verfügbar. Sie können den Archiv-Button (unten) nutzen, um ältere Termine zu finden.
Termine für den dummy
Tag der offenen Baustelle am Standort Fasangarten
Exkursions- und Projektwoche
Herbstferien
MunoM-Konferenz (Model United Nations of Munich)
Herbstbericht
s5-Fächerwahlinformation für Schüler
Büchermarkt für den guten Zweck
s1-s3 Elternsprechabend und Fächerwahlinformation
s5-Jahrgangstreffen
s4-s7 Elternsprechabend
s5-Fächerwahlinformation für Eltern
Adventskonzert der Höheren Schule
s5-Schüler am Nachmittag frei
s5 Semestertests
Weihnachtsferien
s6 Semestertests
s7 Prebac / Vorabitur
s1-s6: Klassenlehrerstunde mit Zeugnisausgabe
ESM Umweltschule / Öko-Woche
Skirennen und Snowboardtag
Ökowoche: Ausstellung für Eltern geöffnet
Winterferien
s1-s4 Schülerparty
s1-s7 Elternsprechabend
Känguru Mathematik-Wettbewerb
MEC - Model European Council
Pädagogischer Nachmittag: Schüler ab 12:40 Unterrichtsfrei
ESSS - European Schools Science Symposium
Eurosport
s6-Klassenreisen
Projekt- und Exkursionswoche
Osterferien
Tag der Arbeit
s1-s7: Klassenlehrerstunde
Büchermarkt
Ausstellung "Animals and us" der s7-Kunstschüler
Europatag-Feier
HS-Frühlingskonzert
s1-s2: Schülerparty
s7-Ausgabe der Vornote
Christi-Himmelfahrt-Ferien
s5-Semestertests
s7: Schriftliche Abiturprüfungen / Bac écrit
Pfingstmontag
s6-Semestertests
Fronleichnam
s5-Berufspraktikum
s6: Berufsberatung-Seminare
s7: Mündliche Abiturprüfungen / Bac oral
UPDATE! s1-s4: Sportfest
s1-s4: Projekt- und Exkursionstag
s1-s4 + s6: Unterrichtsfrei
s1-s4 + s6: Letzter Schultag mit Zeugnisausgabe
Abiturfeier / Proklamation
Sommerferien
Sekretariate geschlossen
Ausgabe Bescheinigungen der deutschen Abiturnote
Erster Schultag 2019/20
s2-Klassenreisen
s1-Elterninfoabend
s2-Elterninfoabend
s3+s4 Elterninfoabend
Deutscher Nationalfeiertag
Herbstferien
Pädagogischer Tag
Weihnachtsferien
Winterferien
Osterferien
Tag der Arbeit
Christi-Himmelfahrt-Ferien
Pfingstmontag
Fronleichnam
Sommerferien