Innovation Made In Europe

Am 16. Februar 2017 hat sich der Kindergarten in ein Museum der Wunder verwandelt. Nach mehr als einem Monat Arbeit waren die Kinder und Erzieher bereit, untereinander und auch allen Eltern ihre Ergebnisse zu präsentieren. Das Thema lautete "Berühmte europäische Erfinder".

Als allererste lud die Eichhörnchen-Gruppe die anderen Kindergarten-Gruppen ein, um gemeinsam zu entdecken, was sie über Carl Benz und das erste, nämlich von ihm entwickelte motorisierte Auto, gelernt hatten. Seine Erfolgsgeschichte beruhte auf Anstrengungen und Beharrlichkeit und der Stärke, nach Fehlern nicht aufzugeben. Carl Benz hatte auch das Glück, mit Bertha verheiratet zu sein, die ihn unterstützte und immer wieder ermutigte.


Als nächstes versammelten sich alle Kinder in unserem neu geschaffenen Ausstellungsraum und erfuhren, was die Regenbogen-, Los Girasole- und die Lutins-Gruppen über die Entwicklung der Schrift, vom Höhlenmenschen über die Ägypter bis hin zu Gutenberg, dem Erfinder der Druckmaschine, gelernt hatten. Die Ergebnisse ihrer Recherche wurden auf Pinnwänden in unserer Sporthalle ausgestellt und zeigten wunderbare Kunstwerke, die sowohl Büffel-Darstellungen in Höhlen als auch Hieroglyphen und wunderschön beleuchtete mittelalterliche Buchstaben zeigten.

Danach präsentierte die Les Etoiles-Gruppe ihr Projekt über "Monsieur Eifel", der den weltberühmten Turm in Paris baute. Für ihren eigenen Turm hatten die Kinder verschiedenste Baumaterialien verwendet, um herauszufinden, welches das Stärkste und welches Design am stabilsten war. Mit viel Fantasie waren wunderbare Türme entstanden.

Wenig später wurde die Ausstellung für alle zugänglich gemacht, die sie besuchen wollten. Die Eltern waren eingeladen, ihre Kinder durch die Ausstellung zu führen und gemeinsam mit ihnen auf Entdeckungstour zu gehen. Am späteren Nachmittag versammelten sich die Kinder in der Pandabären-Gruppe, um sich über die Brüder Montgolfier zu informieren. Sie erfanden den Heißluftballon im Montgolfier-Stil und die Gruppe hatte viel über die Gestaltung eines Ballons gelernt, was benötigt wurde, um abzuheben und darin durch die Lüfte zu schweben.

Am Ende der Präsentationen ging der gesamte Kindergarten nach draußen, um zu sehen, wie man mit einer Fahrradpumpe eine Plastikflasche in eine fliegende Rakete verwandeln kann. Die Kinder liebten das Experiment ganz besonders, vor allem, weil die erste Flasche so hoch in die Luft schoss, dass sie auf dem Kindergartendach landete!

Schließlich präsentierte die Busy Bee-Gruppe am Freitagmorgen ihr Thema über die vielen Erfinder, die im Laufe der Jahrhunderte zur Entwicklung der Elektrizität beigetragen haben. Jedes Kind hatte sein eigenes Haus gebaut und es mit einer elektrischen Schaltung ausgestattet, um zwei Glühbirnen in den Fenstern zu erleuchten. Diese einzelnen Häuser wurden dann zu einem schönen, wenn auch etwas wackeligen, Turm gestapelt!

Es war ein wundervolles Projekt, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen inspirierte und motivierte. Wer weiß, vielleicht werden einige unserer jüngsten Schulmitglieder zu der nächsten Generation berühmter Erfinder gehören?

Keine älteren Termine in dieser Ansicht verfügbar. Sie können den Archiv-Button (unten) nutzen, um ältere Termine zu finden.
Termine für den dummy
Tag der deutschen Einheit
Erziehungsratsitzung KG/GS/HS
Herbstferien
Buß- und Bettag: normaler Unterrichtstag
Adventsfeier KG
Erziehungsratsitzung KG/GS
Weihnachtsferien
Winterferien
Faschingsparade
Faschingsdisco
Verkehrspuppentheater
Verkehrspuppentheater
Erziehungsratsitzung KG/GS
Osterferien
Maifeiertag
Büchermarkt für den guten Zweck
Europatag-Feier
Christi-Himmelfahrt-Ferien
Pfingstmontag
Erziehungsratsitzung KG/GS
Fronleichnam
Sommerferien
Erster Unterrichtstag!
Pädagogischer Tag (unterrichtsfrei!)
Tag der deutschen Einheit
Herbstferien
Weihnachtsferien
Winterferien
Osterferien
Maifeiertag
Christi Himmelfahrt
Pfingstferien
Fronleichnam
Sommerferien