Wer sind wir?

Der ESM Kindergarten, mit seiner sehr positiven und anregenden Atmosphäre, ist ein Herzstück unserer Schule. Hier wird das Fundament für die Entwicklung eines europäischen Bewusstseins gelegt.

Wir sind uns bewusst, dass Kinder bereits mit vielen erworbenen Fähigkeiten in den Kindergarten kommen. So sind wir bestrebt, diese weiterzuentwickeln und den Kindern die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln, die sie für ein lebenslanges Lernen benötigen. Dabei richtet sich unser Augenmerk nicht nur auf weite Bereiche des Lehrplans wie kreatives und erforschendes Lernen, sondern unsere Aufmerksamkeit gilt besonders der sozialen und moralischen Entwicklung der Kinder, um deren sozialen Fähigkeiten gezielt zu fördern.

Die Erzieherinnen arbeiten gemeinsam mit den Kindern in kleinen Gruppen. Die wichtigsten Zielsetzungen dieser Gruppensitzungen sind: Förderung der Konzentration, selbständiges Arbeiten im Team, entwickeln der Feinmotorik, befolgen von Anweisungen und Erwerb von elementaren schriftsprachlichen und rechnerischen Fähigkeiten. Sowohl freies Spiel als auch von Erzieherinnen betreute Aktivitäten bestärken die Kinder dabei, beim Spielen und Lernen mit Kindern aus anderen Sprachabteilungen und Altersgruppen auf entspannte und freudebringende Art und Weise zu interagieren.

Jedes Kind wird während seiner Zeit im Kindergarten beobachtet und kontinuierlich bewertet. Diese Beobachtungen dienen dazu, auf mögliche Defizite, die Anlass zur Besorgnis geben, hinzuweisen. Wenn Bedenken auftauchen, wird sich die Gruppenleiterin mit der Koordinatorin für Unterstützung beraten, sofern die Zustimmung seitens der Eltern besteht. Selbstverständlich können Probleme in unterschiedlichen Entwicklungsstadien auftauchen und in solchen Fällen sind wir auch in der Lage, den Kindern Unterstützung entweder noch im Kindergarten oder gleich zu Beginn der Grundschulzeit zukommen zu lassen.

Eltern werden zweimal jährlich oder, wenn nötig, auch häufiger zu einem Gespräch mit der Gruppenleiterin eingeladen. Der Kontakt und die Kommunikation zwischen Eltern und Erzieherinnen sind in diesem frühen Stadium entscheidend für eine erfolgreiche Kindergartenzeit.

Der Übergang zwischen Kindergarten und der Grundschule ist für uns eine Priorität. Da wir uns auf demselben Gelände wie die Grundschule befinden, sind ideale Voraussetzungen gegeben, die Kindergartenkinder mit dem Grundschulgebäude und den Lehrern frühzeitig vertraut zu machen. Im Sommer vor ihrer Einschulung im September besuchen die Kinder ihre neuen Klassenlehrer, treffen sich mit Grundschülern aus den ersten Klassen und begutachten ihre späteren Klassenzimmer. Dieses bildet gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen, reibungslosen und positiven Übergang vom Kindergarten in die Grundschule.

Keine älteren Termine in dieser Ansicht verfügbar. Sie können den Archiv-Button (unten) nutzen, um ältere Termine zu finden.
Termine für den dummy
Winterferien
Faschingsparade
Faschingsdisco
Verkehrspuppentheater
Verkehrspuppentheater
Erziehungsratsitzung KG/GS
Osterferien
Maifeiertag
Büchermarkt für den guten Zweck
Europatag-Feier
Christi-Himmelfahrt-Ferien
Pfingstmontag
Erziehungsratsitzung KG/GS
Fronleichnam
Sommerferien
1.Schultag - Kindergarten
Erster Unterrichtstag im Schuljahr 2017/18!
2.Schultag - Kindergarten
3. Schultag - Kindergarten
4. Schultag - Kindergarten
5. Schultag - Kindergarten
Elternabend Kindergarten
Pädagogischer Tag (unterrichtsfrei!)
Tag der deutschen Einheit
Erziehungsrat 1. Sitzung KG/GS
Herbstferien
Erziehungsrat 2. Sitzung KG/GS
Weihnachtsferien
Winterferien
Erziehungsrat 3. Sitzung KG/GS
Osterferien
Maifeiertag
Christi Himmelfahrt
Pfingstferien
Fronleichnam
Erziehungsrat 4. Sitzung KG/GS
Sommerferien