Ein Märchen im Schnee

Im Zeitraum vom 27. November bis 12. Dezember 2017 haben die Kindergartenkinder über das Thema "Ich teil mit dir und du mit mir" nachgedacht.

Mit Hilfe des Buches "Ein Märchen im Schnee" hat sich jede Gruppe auf ihre Weise mit dem Thema beschäftigt. In dem Bilderbuch passiert zunächst etwas ganz Alltägliches: Ein Mann verliert im Winter einen Handschuh im Wald, den er später wiederfindet. Was er nicht weiß, dass in der Zwischenzeit viele Tiere in dem Handschuh Unterschlupf vor der Kälte fanden.

Als Einführung haben sich alle Kinder die Geschichte als Tischtheater angeschaut. Danach wurde in den Gruppen intensiv die Geschichte reflektiert. Auch künstlerisch wurde das Thema aufgegriffen. Mit unterschiedlichen Techniken, wie malen, drucken, filzen, kleben und schneiden, haben die Kinder das Märchen bearbeitet. Aber auch im Sport wurde die Geschichte in unterschiedlichen Bewegungen dargestellt. Die Ergebnisse zeigen, wie ein gemeinsames Anliegen unterschiedlich und individuell ausgedrückt werden kann.

Wir denken, dass es gelungen ist, die Kinder für das Thema "Teilen" zu sensibilisieren und hoffen nun, dass dies auch im Alltag Berücksichtigung findet.