Mit großen Schritten voran!

In den letzten Monaten ist auf unserer Großbaustelle viel passiert. Die Rohbauten stehen weitgehend, die Zimmerleute haben den Dachstuhl errichtet und so ist am 13. März 2017 das Richtfest für den Erweiterungsbau der Europäischen Schule München gefeiert worden. Für den Kindergarten und die Grundschule brechen bald neue Zeiten an, denn das Annex-Gebäude mit Sporthalle soll voraussichtlich im Schuljahr 2019/20 bezugsfertig sein. Hintergrund ist ein akuter Platzmangel am Hauptstandort der Schule in Neuperlach.

Die geladenen Gäste konnten sich vor Ort davon überzeugen, dass das Bauprojekt im Münchner Süden, am S-Bahnhof Fasangarten, seit der feierlichen Grundsteinlegung am 22. Juni 2016 sichtbar Gestalt angenommen hat. Die äußere Kontur einschließlich der Dachkonstruktion der Grundschule und der Sporthalle sind bereits fertiggestellt. Beim Kindergarten ist die Form einer Windrose bereits an der Bodenplatte zu erkennen. Insgesamt werden 1.500 Grundschulkinder und 100 Kindergartenkinder Platz haben. Der Entwurf des Neubaus stammt von dem Architekturbüro léonwohlhage Gesellschaft von Architekten mbH, das in einem Architektenwettbewerb mit internationaler Beteiligung als Sieger hervorging.

Ausrichter der Veranstaltung, die in einem Rohbau auf der Baustelle am Fasangarten stattfand, ist das Staatliche Bauamt München gewesen. Neben den Bauarbeitern, Handwerkern und Architekten sind zahlreiche Vertreter des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Europäischen Patentamts sowie des Eigentümers der Liegenschaft, der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, anwesend gewesen. Die Europäische Schule München ist mit der gesamten ESM-Schulleitung sowie zahlreichen Schülern und Lehrern vertreten gewesen.

Nach den Grußworten und festlichen Ansprachen bedankte sich Rudolph Ensing, Direktor der ESM, in seiner Rede bei allen, die an diesem Bauvorhaben mitgewirkt haben. Vor dem Hintergrund der Krise in Europa betonte er die europäische Dimension der Schule, die auch im Schulalltag des neuen Gebäudes gelebte Wirklichkeit werden soll: "Einheit in Vielfalt - so erleben wir unsere Schule und wir freuen uns, dass wir dieses Leitmotiv auch hier gestalten dürfen". Kornelia Haugg, Abteilungsleiterin Berufliche Bildung im Bundesministerium für Bildung und Forschung, schloss sich dem an und erklärte, dass das Bauprojekt ein klares Bekenntnis der Bundesregierung für Europa sei. Schließlich übernimmt sie die Baukosten in zweistelliger Millionenhöhe.

Nach dem Richtspruch wurde der traditionelle Richtfestschmaus für das Bau-Team sowie alle geladenen Gäste serviert. Für ein mitreißendes tänzerisches und musikalisches Rahmenprogramm sorgten der Chor und die Tanzgruppe der Europäischen Stunden der Grundschule sowie eine Band.

Der Richtkranz wehte sichtbar über den schönen Gebäuden, welche künftig eine Stätte der Begegnung und Bildung für unsere jüngsten Nachwuchs-Europäer sein werden. Könnte dies ein Zeichen des Happy Ends für Europa sein?

Keine älteren Termine in dieser Ansicht verfügbar. Sie können den Archiv-Button (unten) nutzen, um ältere Termine zu finden.
Termine für den dummy
Tag der offenen Baustelle am Standort Fasangarten
Erziehungsrat 1
Erziehungsrat 1. Sitzung KG/GS
Herbstferien
Pädagogischer Tag
Büchermarkt für den guten Zweck
St Nikolas in Kindergarten
Erziehungsrat 2
Adventsfeier Kindergarten
Lucia Konzert KG/P1/P2
Weihnachtsferien
Faschingsfeier im Kindergarten und in der Grundschule
Winterferien
Erziehungsrat 3
Osterferien
Tag der Arbeit
Büchermarkt
Christi-Himmelfahrt-Ferien
Erziehungsrat 4
Pfingstmontag
Fronleichnam
Hoffest
Schuljahresende 2018/2019
Sommerferien
Ab 09.09.2019 wird der Unterricht nach Stundenplan gehalten.
Deutscher Nationalfeiertag
Herbstferien
Pädagogischer Tag
Weihnachtsferien
Winterferien
Osterferien
Tag der Arbeit
Christi-Himmelfahrt-Ferien
Pfingstmontag
Fronleichnam
Sommerferien