Spielerisch voneinander lernen

Am 5. Februar 2018 hat sich die Klasse 2deb auf den Weg in den Kindergarten gemacht. Die Grundschulkinder besuchten, wie schon im Jahr davor, die Eichhörnchengruppe. Natürlich wollten wir uns gegenseitig zeigen, was wir in letzter Zeit gelernt hatten. Die Kinder der Eichhörnchengruppe erzählten passend zu ihrem Thema "Tiere am Tag und in der Nacht" allerlei Interessantes über den Fuchs: Die Schulkinder lernten etwas über den Wohnraum, die Nahrung und die Lebensweise des Fuchses und konnten hierzu in einer kleinen Ausstellung tolle Fuchs-Bilder und eine bunte Info-Collage betrachten. In kleine Gruppen aufgeteilt, präsentierten die Zweitklässler anschließend den Kleineren ihre mitgebrachten Stabpuppentheater.


Die Schüler hatten während der letzten Wochen im Unterricht Märchen einstudiert und die passenden Figuren und Kulissen liebevoll hergestellt. Die Kindergartenkinder freuten sich über Aschenputtel, Rotkäppchen und weitere fünf Märchen.

Am Ende bastelten wir alle gemeinsam einen kleinen Froschkönig aus Faltpapier. Natürlich halfen sich alle fleißig gegenseitig. Nach einer gemeinsamen Brotzeit gab es zum Abschluss eine Urkunde für alle stolzen Teilnehmer des gemeinsamen Projektes.

So rückten Groß und Klein wieder ein wenig näher zusammen und konnten viel voneinander lernen, in unserer bunten Welt der ESM!