Besuch des spanischen Illustrators Daniel Tornero

Am Donnerstag, den 6. Februar, kam der spanische Illustrator Daniel Tornero in die Grundschule der Europäischen Schule München, um die Kinder der spanischen Sektion zu besuchen. Tornero ist Art Director des spanischen Verlags Libros de Las Malas Compañías, in dem er auch vier Kinderbücher veröffentlicht hat. Eines heißt zum Beispiel El dragón que se comió el sol - Der Drache, der die Sonne gefressen hat. In der Grundschulbibliothek erzählte er den Kindergartenkindern und den Schülerinnen und Schülern aus den ersten bis fünften Klassen seine lustigen Geschichten. Dabei durften die Kinder sich beteiligen: Mitraten, mitsprechen und, vor allem, mitlachen. Die phantasievollen Geschichten untermalte Señor Tornero mit seinen selbstgezeichneten Figuren und Kulissenelementen und natürlich mit den Illustrationen aus seinen Kinderbüchern.

Mehr über Daniel Tornero kann man auf seiner Website erfahren.