Weihnachtsprojekt für das Salberghaus

Wir haben gemalt, gezeichnet, geklebt für Weihnachtskarten und Baumwolltaschen gewaschen,gebügelt, in Linoleum geschnitten und bedruckt. Vom Donut  über die Schneeflocke bis zu Hokusai`s berühmter Welle in Abwandlung, nämlich ohne ….? (Wer weiß was fehlt????) (Auflösung: der heilige Berg der Japaner :der Fudji und die Boote)

Wir haben bis jetzt schon 650 Euros  dank der Eltern und Lehrer für das Salberghaus sammeln können. Die Kinder dort werden sich über eine Spielplatzerneuerung freuen können. Frau Filtri mit ihrer Klasse , und auch wir,  werden auch noch am Dienstag den 18.Dezember mit einem Weihnachtsbasar im John-Peryer-Raum dafür verkaufen. So können wir alle etwas Gutes unterstützen für andere Kinder in unserem direkten Münchner Umfeld .

Die KRA-Gruppe mit Dank an alle, die mitgemacht haben